Ein paar Zahlen...

 

 

 

Stoppuhr - die Zeit rennt

 

 

Für den, den es interessiert, habe ich hier einige Zahlen zusammengestellt.
Dazu, insbesondere zu den Bestleistungen,
ein paar kleine Anmerkungen:

Als Späteinsteiger und eher schwergewichtiger Läufer sind meine Bestleistungen sicherlich bestenfalls dem Mittelfeld zuzuordnen. Ich plädiere daher für die Einführung von Gewichtsklassen.  
Es bleibt also noch reichlich Luft für Verbesserungen. In letzter Zeit habe ich allerdings den Spass an den
"Sprintstrecken", der Jagd nach Sekunden und neuen Bestzeiten, etwas verloren und mehr Gefallen an Ultra-, Landschafts- und Genußläufen gefunden. Deshalb trainiere ich auch derzeit nicht zielgerichtet für die kürzeren Distanzen und mache auch kaum Tempo- und Intervalltraining, sondern eher hügelige und lange Läufe.
Aus diesem Grund ist auch nicht damit zu rechnen, dass sich in absehbarer Zeit an den Bestzeiten auf den kürzeren
Strecken etwas verändert.
Trotzdem habe ich natürlich Ziele im Hinterkopf, die es irgendwann mal anzugehen gilt, so lange die biologische Uhr
dafür noch nicht abgelaufen ist.
Aber im Moment -wie gesagt- liegen die Prioritäten eher auf den langen Strecken.

 

Persönliche Bestleistungen: 

 

 10 km: 51:59 (Ennepetal-Lauf, 08.05.04 und Hombrucher Strassenlauf, 04.07.04)  [Zukunftsziel: unter 50 Minuten]
15 km: 1:20:07 (Silvesterlauf Werl-Soest, 31.12.04)  [Zukunftsziel: deutlich unter 1:20:00]
Halbmarathon (21,095 km): 1:55:22 (Unna-Lünern, 10.10.04)  [Z.ziel: deutlich unter 1:55:00]
Marathon (42,195 km) (offiziell): 4:28:07 (Köln-Marathon, 12.09.04)  [Z.ziel: unter 4 Stunden]
Marathon (inoffiziell): 4:24:38 (Zwischenzeit beim 6-Stunden-Lauf Köln, 02.10.05)

6-Stunden-Lauf: 54,950 km (6-Stunden-Lauf Köln, 02.10.05)  [Zukunftsziel: 60 km]
12-Stunden-Lauf: Abbruch nach 56 km (12-Stunden-Lauf Köln, 15.10.06)  [Z.ziel: 100 km]
24-Stunden-Lauf: 128,340 km ("Run for Help" Bad Lippspringe, 17./18.06.06  [Z.ziel: 150 km]


Wettkämpfe Marathon und mehr:
 (nur beendete Marathonläufe und Ultraläufe mit einem Endergebnis von mehr als 42,195 Kilometern)

001: Köln-Marathon, 12.09.04
002: Münster-Marathon, 11.09.05
003: 6 Stunden-Lauf Köln, 02.10.05
004: Gorch-Fock-Marathon Wilhelmshaven, 14.05.06
005: 24 Stunden- Lauf "Run for help" Bad Lippspringe, 17./18.06.06
006: 12 Stunden-Lauf Köln, 15.10.06
007: 6-Stunden-Lauf Troisdorf, 12.11.06
008: Etappenlauf bei TorTour de Ruhr, 03.06.07
009: Monschau-Marathon, 12.08.07
010: Schwerter Hospizlauf, 16.09.07
011: 6 Stunden-Lauf Troisdorf, 11.11.07
012: Rothaarsteiglauf, Winterberg -> Brilon, 24.05.08
013: 24 Stunden-Lauf Dortmund, 06./07.06.08
014: 24 Stunden-Lauf Iserlohn (Seilersee), 25./26.04.09
015: 24 Stunden-Lauf "Run for help" Bad Lippspringe, 20./21.06.09
016: 24 Stunden-Lauf Dortmund, 04./05.09.09
017: 6 Stunden-Lauf "Gezeitenlauf" Otterndorf, 10.10.09
018: Röntgenlauf, Ratingen, 25.10.09 

 

[Ziel: irgendwann vielleicht mal 100 Läufe über Marathon und mehr zu haben - aber vor allem den Spass am Laufen nicht zu verlieren.]

Laufkilometer:

 

 

2008: Auswertung folgt
2007: bis einschließlich April wegen Verletzungspechs gerade mal 360,05 km; weitere Auswertung folgt
2006: 1753,00 km
2005: 1506,60 km
2004: 1582,85 km
2003:  919,20 km
2002:  387,95 km (Juli-Dezember)

Sicherlich nicht übermäßig viel, aber man hat ja auch noch Familie, Beruf, Garten, Haushalt und sonstige Verpflichtungen...

 

 

 

 


 

 

powered by Beepworld